Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

F.O.T.T. (R) Konzept zum Kennenlernen

Schwerpunkte: Schluckstörung - Dysphagie

Zeitraum

vom 27. April 2018,
10:00 Uhr

bis 28. April 2018,
14:15 Uhr

Termin speichern

Gebühr

255 €

Ort

in Rheine

Für diese Fortbildung gibt es 15 Punkte.

Dozent

Jürgen Meyer-Königsbüscher

Leitung

Maike Schulte 0597152009

Beschreibung

Das Seminar stellt die Befundung und Behandlung von erwachsenen Patienten mit erworbenen Störungen der oralen Ernährung nach zentralen Läsionen nach dem F.O.T.T. ®-Konzept (Therapie des Facio-oralen Traktes) nach K. Coombes vor. Das F.O.T.T.®-Konzept basiert auf einer holistischen Betrachtungsweise des Menschen. Im Mittelpunkt des Behandlungskonzeptes steht der Mensch und nicht die Störung. Das Seminar versteht sich als Einführung in das F.O.T.T.®-Behandlungskonzept.

Inhalte

  • Verständnis für den physiologischen Schluckakt schaffen
  • Vermittlung des Einflusses von Haltung und Bewegung auf die orale Nahrungsaufnahme
  • Kennenlernen wichtiger Strukturen des facio-oralen Bereiches und ihrer Funktion
  • Erarbeiten von Befund- und Behandlungsansätzen (taktile und visuelle Untersuchung, Mundstimulation, therapeutisches Essen, therapeutische Mundhygiene)
  • Hypothesenbildung über das WARUM der Störung der oralen Nahrungsaufnahme
  • Einblick in die apparative Diagnostik

Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt über: Vortrag, Videobeispiele, Kleingruppen- und Partnerarbeit. Im Vordergrund steht dabei die praktische Arbeit der Teilnehmer unter Anleitung des Seminarleiters.

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung (Sprachtherapeut/Logopäde, Ergotherapeut, Physiotherapeut, Pflegende, Ärzte). Hilfreich ist Therapieerfahrung mit neurologisch erkrankten Patienten (Praxis, Hausbesuch, Heim, Klinik).

Veranstalter

Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Döpfer Akademie, Fort- und Weiterbildung e. K.
Salzbergener Str. 13
48431 Rheine
05971 52009

Veranstaltungsort

Döpfer Akademie
Salzbergener Str. 13
48431 Rheine
Deutschland

Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!