MFT 9-99 sTArs

Schwerpunkte: Dyslalie und Artikulationsstörungen, Kindersprache, Myofunktionelle Therapie (MFT), Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb

27 Apr

Zeitraum

vom 27. April 2018
10:00 Uhr

bis 28. April 2018
16:45 Uhr

Termin speichern

Gebühr

265 €

Ort

in Rheine

Für diese Fortbildung gibt es 17 Punkte.

Dozent

Anita Kittel

Leitung

Maike Schulte 0597152009

Myofunktionelle Therapie für 9-99-jährige mit spezieller Therapie der Artikulation von /s/ und /sch/ nach A. Kittel

Untertitel (Kurztext):
MFT 9-99 sTArs ist ein strukturiertes Therapiekonzept mit zielführenden Ganzkörperübungen.

Beschreibung (Langtext):
Das Seminar beschäftigt sich mit der Diagnostik, der Verlaufsdiagnostik anhand des Schluckscreenings nach A. Kittel/ N. Förster zur Therapieevaluation und der Gesamtdokumentation der Myofunktionellen Therapie.
Anhand der sechs Übungsblocks erarbeiten die Teilnehmer das Therapievorgehen bei Schulkindern ab 9 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen durch praktische Übungen:
• „ZAP/LAP“ (Ruhelageübungen)
• „Körperübungen“
• „Zungenübungen“
• „Lippenübungen“
• „Ansaugübungen“
• „Schluckübungen“
Das Verständnis für betroffene Muskeln wird vertieft. Die orofazialen Übungen werden mit ganzkörperlichen Übungen nach Anita Kittel unterstützt. Auch zusätzliche Körperübungen tragen zum Therapieerfolg bei und werden im Seminar vermittelt. Damit die MFT erfolgreich zum Transfer führt, besprechen wir die Themen Motivation, Intervalltherapie und Zusammenarbeit mit der Kieferorthopädie. Da viele Patienten mit Myofunktionellen Störungen vom Kieferorthopäden überwiesen werden, sind Grundlagen und Terminologie der Kieferorthopädie ein wichtiges Thema.
Der myofunktionell bedingte Sigmatismus und Schetismus addentalis, interdentalis und lateralis kann nach der im Kurs vorgestellten Methode nach A. Kittel erfolgreich therapiert werden.
Sie erhalten ein Skript und die Übungsblocks.
Das Seminar richtet sich an Logopäd/inn/en, Sprachtherapeut/inn/en und Sprachheilpädagog/inn/en

Zielgruppe:
Logopäden, Schüler und Studenten

Teilnahmevoraussetzungen:
Ausbildung Logopädie oder Sprachtherapie ab dem 2. Ausbildungsjahr

Methoden:
Präsentation, Theorie und Praxis

 

weitere Infos/bitte mitbringen:
• Aufstellbarer, schwenkbarer Kosmetikspiegel
• Kleidung für Körperübungen (auch Kriechübungen auf dem Boden am 2.Tag)
• Leuchtstift
• (Stab-)Feuerzeug und Teelicht
• 1 Trinkröhrchen
• 1 Spatel
• Übungsblock („Myofunktionelle Therapie“ vom Schulz-Kirchner-Verlag)

Veranstalter

Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung Rheine
Salzbergener Str. 13
48431 Rheine
05971 52009

Veranstaltungsort

Döpfer Fortbildungszentrum Rheine
Salzbergener Str. 13
48431 Rheine
Deutschland
Hotel in Rheine suchen

Kontakt mit Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine