Forschung verstehen – Wissen schaffen

Schwerpunkte: Angrenzende Bereiche, Schluckstörung - Dysphagie, Therapiemethoden

Zeitraum

vom 18. November 2019,
09.00 Uhr

bis 19. November 2019,
16.30 Uhr

Termin speichern

Gebühr

285 €

Ort

in München

Für diese Fortbildung gibt es 16 Punkte.

Dozent

Stefanie Duchac

Leitung

Andrea Hofmayer & Veronika Gärtner

Beschreibung

Die Behandlung von Dysphagie-Patienten stellt Therapeuten vor verschiedene Herausforderungen: das Fachgebiet der Dysphagie an sich ist schon komplex und erfordert fundierte Kenntnisse über Anatomie und (Patho-)Physiologie. Zusätzlich gibt es durch eine rasant zunehmende Zahl wissenschaftlicher Studien immer neue Erkenntnisse, so dass es nicht leicht ist den Überblick zu behalten und die für die eigene Tätigkeit relevanten Informationen herauszufiltern. Begriffe wie „evidenzbasiert“ sind aus dem logopädischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Was steckt jedoch dahinter? Wie kann man wissenschaftliches Arbeiten in den Arbeitsalltag integrieren und warum reicht es nicht aus, das Abstract einer wissenschaftlichen Studie zu lesen? Diese und andere Fragen werden in diesem Workshop bearbeitet.

Inhalte:

-Praktische Tipps, wie Sie es als SprachtherapeutInschaffen können, auf dem aktuellen Stand der Studienlage zu bleiben (Recherchetechniken & digitale Angebote)
-Kriterien für qualitative Merkmale einer Studie. Sie erfahren, worauf Sie beim Lesen einer Studie achten sollten, wie Sie ggf. Schwachpunkte erkennen und wie Sie Studieninhalte in die praktische Tätigkeit implementieren können
-Selber forschen? Welche Möglichkeiten gibt es für die Durchführung einer eigenen Studie, worauf muss geachtet werden, und welche Unterstützung gibt es über Stipendien und Drittmittel?

Nach dem Workshop sind die Teilnehmer in der Lage, wissenschaftliches Arbeiten und die praktische Tätigkeit mit Dysphagie-Patienten besser miteinander zu verknüpfen. Sie können die für ihren Arbeitsalltag relevanten wissenschaftlichen Erkenntnisse identifizieren und in das tägliche Arbeiten integrieren.

Wenn Sie eine konkrete Studien besprechen möchten, können Sie die Referentin im Vorfeld gerne kontaktieren.

Seminar_112019_DysphagieFortbildungenMuenchen

Veranstaltungsort

Zentrum für Naturheilkunde
Hirtenstrasse 26
80335 München
Deutschland

Kontakt mit Dysphagie Fortbildungen Muenchen