Stimm- und Atemtherapie bei chronischen Atemwegserkrankungen

Schwerpunkte: Atemtherapie

Zeitraum

vom 13. Dezember 2019,
10:30 Uhr

bis 14. Dezember 2019,
16:30 Uhr

Termin speichern

Gebühr

290 €

Ort

in Ulm-Wiblingen

Für diese Fortbildung gibt es 16 Punkte.

Beschreibung

In unserem Verständnis wird viel und tief atmen mit einer guten Sauerstoffversorgung gleichgesetzt. Doch die Erfolge der hier in Deutschland bisher weitgehend unbekannten Buteyko-Atemtechnik beweisen das Gegenteil: Chronische Atemwegserkrankungen gehen mit erhöhtem Luftaustausch einher und lassen sich durch die Entspannung und vor allem Reduzierung der Atmung nachgewiesenermaßen signifikant lindern (siehe Asthmaleitlinien). Mit der Schlaffhorst-Andersen-Methode, einer differenzierten Übungsmethode zur regenerativen und vitalisierenden Wechselwirkung von Atmung und Stimme, lässt sich die Buteyko- Methode wirkungsvoll ergänzen und effizient in der Stimmtherapie einsetzen.

Seminarinhalte:

  • Medizinisch-physiologische Hintergrundinformationen zu Atemwegserkrankungen und der Wirkungsweise der Buteyko-Methode
  • Zusammenhänge von hyperfunktionellen Stimmstörungen und gestörtem Phonationsatem werden aufgezeigt. Kennenlernen von praktischen Übungen:
  • Reduzierung und Entspannung der Atmung
  • Erhöhen der stimmlichen Belastbarkeit über die Atmung,
  • Regulation des Atem- und Stimmrhythmus (nach Schlaffhorst-Andersen)
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Stressregulation über die Atmung
  • Praktische Therapiebeispiele:
  • Asthma, Heuschnupfen, verstopfter Nase, chronischem Husten/Bronchitis, COPD, Schlafapnoe, Angstzuständen, Infektanfälligkeit und Erschöpfung
  • Mund, Hoch-, Schnappatmung, Hyperventilation

Veranstalter

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
0731 97739093

Veranstaltungsort

Loguan® - Fortbildungsinstitut für Sprache
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
Deutschland

Kontakt mit Fortbildungsinstitut Loguan