Integrative Osteopathie bei myofunktionellen Störungen

Schwerpunkte: Myofunktionelle Therapie (MFT), Schluckstörung - Dysphagie

Zeitraum

vom 19. Juli 2019,
09:00 Uhr

bis 21. Juli 2019,
17:00 Uhr

Termin speichern

Gebühr

475 €

Ort

in Ulm-Wiblingen

Für diese Fortbildung gibt es 28 Punkte.

Dozent

Put

Beschreibung

Integrative Osteopathie bei myofunktionellen Störungen und Artikulationsstörungen – Teil 2 Schwerpunkt myofunktionelle Störungen

  • Geschichte, Beschreibung und Prinzipien der Osteopathie
  • Anatomie und Biomechanik des Schädels
  • Anatomie der Hirnnerven
  • Dysfunktionen am Schädel
  • Untersuchung und Behandlung relevanter Störungen am Schädel bezüglich myofunktioneller Störungen.

Ziel Teil 2:
Die Teilnehmer sind in der Lage Dysfunktionen am Schädel zu diagnostizieren und zu behandeln um somit die funktionelle Voraussetzung für eine effektivere logopädische Behandlung bei myofunktionellen Störungen herzustellen.
Nach Teil 1 und 2 verfügen die Teilnehmer über eine breite Skala an osteopathischen Techniken (Kraniosakral, Viszeral und Parietal) womit Sie in der Lage sind, viele Störungen wie myofunktionelle Störungen, Schluckstörungen, Kiefergelenksbeschwerden, Artikulationsstörungen wie lateraler Sigmatismus oder Schetismus effektiver zu behandeln.

Veranstalter

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
0731 97739093

Veranstaltungsort

Loguan® - Fortbildungsinstitut für Sprache
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
Deutschland

Kontakt mit Fortbildungsinstitut Loguan