Trachealkanülen-Management

Schwerpunkte: Dysarthrophonie, Schluckstörung - Dysphagie

Zeitraum

am 16. Juni 2019,
09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Termin speichern

Gebühr

220 €

Ort

in Ulm-Wiblingen

Für diese Fortbildung gibt es 9 Punkte.

Beschreibung

Die Teilnehmer werden mit der Umsetzung der Techniken des therapeutischen Absaugens anhand von Tracheotomiemodellen vertraut gemacht. Die ausführliche Darstellung und das eigene Erproben des endotrachealen Absaugens am Modell soll zum Abbau der Berührungsängste und der Unsicherheit bei der Behandlung von schweren dysphagischen Patienten in der Klinik, Ambulanz und häuslicher Pflege führen. Außerdem wird die koordinierende und führende Rolle des Logopäden in einem interdisziplinären Kompetenzteam bei der Planung und Durchführung der Dysphagietherapie verdeutlicht. Die Kursteilnehmer haben die Möglichkeit Fälle aus der eigenen Praxis zu diskutieren, dazu werden dann auch Behandlungsvorschläge durch die Kursleitung unterbreitet.

Inhalte im Überblick (Theorie-Praxis-Anteil 50/50):

  • Indikationen zur Tracheotomie, Tracheotomiearten
  • Trachealkanülen (Arten,Handhabung)
  • Besprechung der pathophysiologischen Veränderungen der Atmung, des Sprechens und des Schluckens nach Tracheotomie
  • Grundsätze zur Tracheostoma- und Kanülepflege
  • Absaugen, Entblocken und Blocken von Kanülen an Modellen (Absaug-Puppen)
  • Dysphagie-Therapie und Aufbau bei Patienten mit Trachealkanüle
  • Kriterien für die Entblockung der Trachealkanüle
  • Vorgehensweise bei der Entwöhnung von der Trachealkanüle
  • Richtlinien für die Dekanülierung

Veranstalter

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
0731 97739093

Veranstaltungsort

Loguan® - Fortbildungsinstitut für Sprache
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
Deutschland

Kontakt mit Fortbildungsinstitut Loguan