MFT 4-8 sTArs – Myofunktionelle Therapie … Artikulation von s/sch

Schwerpunkte: Dyslalie und Artikulationsstörungen, Myofunktionelle Therapie (MFT)

Zeitraum

vom 31. Mai 2019,
09:30 Uhr

bis 01. Juni 2019,
17:30 Uhr

Termin speichern

Gebühr

250 €

Ort

in Erlangen

Für diese Fortbildung gibt es 18 Punkte.

Dozent

Anita Kittel
Nina Förster

Leitung

FIdEL

Beschreibung

Myofunktionelle Therapie für 4 – 8 Jahre mit spezieller Therapie der Artikulation von s/sch: MFT 4-8 sTArs ist ein strukturiertes, motivierendes Therapieprogramm für Kinder zwischen 4-8 Jahren zur Behandlung von Myofunktionellen Störungen und bei Bedarf von Artikulationsproblemen der Laute /s/ und /sch/. Die Hauptrolle spielt dabei Muki, der Affe. Er ist in jeder Therapieeinheit dabei und nimmt das Therapiekind mit auf eine spannende Abenteuerreise. Die Übungen sind abwechslungsreich und zielführend zugleich!

Die logopädische Diagnostik und die Therapieevaluation nach A. Kittel sowie die lustigen und motivierenden „Übung&Spaß-Aufgaben“ werden im Seminar anhand von etlichen Videobeispielen und durch Selbsterfahrungsübungen dargestellt. Übungen zur Einhaltung der physiologischen Zungen- und Lippenruhelage, aktive mundmotorische und ganzkörperliche Bewegungsübungen, unterstützende feinmotorische und graphomotorische Übungen, Wahrnehmungsübungen, Ansaug- und Schluckübungen sowie Transferübungen und –ideen werden ganz praktisch anhand der Übungshefte erarbeitet. Durch die Darstellung des sTArs-Konzeptes nach A. Kittel zur Lautanbahnung und Festigung der Laute /s/ und /sch/ bis hin zum Transfer wird den Seminarteilnehmern klar: Keine Angst mehr vor stark interdentalen oder lateralen Aussprachestörungen! Und zudem: MFT macht Spaß!

Die Inhalte werden anhand der Übungshefte erarbeitet. Daher bringen die Teilnehmer die Übungshefte für die Fortbildung bitte mit.

 

Veranstalter

FIdEL

91054 Erlangen
09131-9410737

Veranstaltungsort

Berufsfachschule für Logopädie
Waldstraße 14
91052 Erlangen
Deutschland

Kontakt mit FIdEL