Atemtherapie in der Dysphagietherapie

Schwerpunkte: Atemtherapie, Schluckstörung - Dysphagie

Zeitraum

vom 06. Juli 2019

bis 07. Juli 2019

Termin speichern

Gebühr

295 €

Ort

in Köln

Für diese Fortbildung gibt es 18 Punkte.

Beschreibung

Die Behandlung beatmungspflichtiger und/oder tracheotomierter Menschen stellt eine große Herausforderung in der Dysphagietherapie dar. In den letzten Jahren ist besonders in der neurologischen Frührehabilitation die Bedeutung der Atemtherapie bei Dysphagiepatienten immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Wer keine Zeit zum Atmen hat, wird auch nicht schlucken – das ist allen klar! Aber welche atemtherapeutischen Möglichkeiten gibt es bei Patienten mit Trachealkanüle, am Respirator und mit multifaktoriellen Erkrankungen?
In diesem Seminar sollen die Atemphysiologie und die Pathophysiologie bei Patienten der neurologischen Frührehabilitation (Respirator, TK, nach Weaning und Dekanülierung) beleuchtet werden.
Im praktischen Teil werden atemerleichternde Körperstellungen, Hustenunterstützung, Lagerungen und spezielle Pack- und Reizgriffe zur Anwendung kommen. Außerdem werden einige atemtherapeutische Hilfsmittel vorgestellt und erprobt.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN