Wortschatzsammler Evidenzbasierte Strategietherapie lexikalischer Störungen im Kindesalter

Schwerpunkte: Kindersprache, Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb, Therapiemethoden

Zeitraum

vom 12. Mai 2019

bis 13. Mai 2019

Termin speichern

Gebühr

320 €

Ort

in Köln

Für diese Fortbildung gibt es 16 Punkte.

Beschreibung

Prof. Motsch hat die Strategietherapie entwickelt und evaluiert, die lexikalisch gestörte Kinder wieder zu „lexikalischen Staubsaugern“ macht. Der Wortschatzsammler ist eine evidenzbasierte Therapiemethode für lexikalische Defizite bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. Im Mittelpunkt stehen dabei – im Gegensatz zu bestehenden Elaborationstherapien – nicht einzelne Wörter, sondern Strategien: Die Kinder lernen, wie sie lexikalische Lücken erkennen und füllen können. Sie verbessern ihre Fähigkeit, die neuen Wörter in das eigene mentale Lexikon einzuspeichern, wieder abzurufen und mit anderen Wörtern zu verknüpfen. Die Veranstaltung versucht, den Teilnehmerinnen nach einer Vermittlung der Grundlagen und Essentials des Wortschatzsammlers im Vorschul- und Schulalter durch Rollenspiele in Kleingruppen und Videosequenzen Sicherheit für die Umsetzung der Therapie und Elternberatung zu vermitteln.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN