Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Diagnostik und Therapie bei Stimmlippenlähmungen

Schwerpunkte: Stimmstörungen, Stimmtherapie

Zeitraum

am 11. März 2019

Termin speichern

Gebühr

190 €

Ort

in Berlin

Für diese Fortbildung gibt es 8 Punkte.

Beschreibung

Die Ziele in der Therapie bei Patienten mit Stimmlippenlähmungen sind zum einen  die Wiederherstellung eines Glottisschlusses während der Phonation und zum anderen eine aspirationsfreie Schluckfunktion.
 
In dem Seminar werden Ihnen die anatomischen und pathophysiologischen Gegebenheiten bei ein- und beidseitigen Stimmlippenlähmungen und deren therapeutische  Interventionsmöglichkeiten plastisch dargestellt. Sie lernen praktische Übungen aus der funktionellen Stimmtherapie kennen, die bei dem Störungsbild der Stimmlippenlähmungen zu sehr guten Stimmklangergebnissen führen. Anhand von Fallbeispielen und der Analyse stroboskopischer Aufnahmen erhalten Sie vertiefende Einblicke in die Möglichkeiten und Grenzen der logopädischen Therapie. Darauf aufbauend werden Ihnen operative Optionen bei nicht ausreichender funktioneller Stimmtherapie vorgestellt.
 
Nach dem Seminar werden Sie in der Lage sein, ein  individuelles und patientenorientiertes Behandlungskonzept bei Stimmlippenlähmungen zu erstellen und die Therapie zielorientiert durchzuführen.
Das Seminar ist sehr praxisorientiert ausgerichtet.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

Verein für Rehabilitation Behinderter e.V. DIE REHA- WOHNEN UND FREIZEIT
Weydemeyerstr. 2/2a
10178 Berlin
Deutschland

Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!