Temporomandibulargelenk & Tinnitus: Vertiefungsseminar zu „Craniosacrale und Muskelfaszien-Arbeit in der Logopädie“

Schwerpunkte: Angrenzende Bereiche, Dysarthrophonie, Dyslalie und Artikulationsstörungen, Myofunktionelle Therapie (MFT), Schluckstörung - Dysphagie, Stimmtherapie

Zeitraum

vom 23. Februar 2019

bis 24. Februar 2019

Termin speichern

Gebühr

280 €

Ort

in Köln

Für diese Fortbildung gibt es 16 Punkte.

Beschreibung

Dieses Vertiefungsseminar zu Kiefergelenksproblemen und Tinnitus in der Logopädie beinhaltet, wie schon aus dem Einführungsseminar bekannt, Berührungsqualitäten und Techniken aus Craniosacral- und Muskelfaszienarbeit sowie aus eigener logopädischer Tätigkeit. Die Griffe und Berührungen wurden so ausgewählt, dass sie das Lösen sowohl der Kaumuskulatur als auch der Strukturen rund um Cochlea- und TMG-umgebende Knochenstrukturen zum Ziel haben. Das Seminar ist klar fokussiert auf die so komplexe und dichte anatomische Struktur rund um:
– Temporomandibulargelenk und Cochlea
– Verlauf und Innervationsgebiete der Nervi trigeminus, facialis, vestibulocochlearis
– Lauschen und Einstimmen auf Tinnitus, Stress und innere Lösungsstrategien
– Atmen lassen: Suturen um die Temporalknochen, Os ethmoidale, Hyoid und Zwerchfell
– Kieferöffnung über Lösen des M. temporalis, Schulter-Atlas-Dreieck und über einige intraorale Griffe
 
Alle Vertiefungsseminare sind – aufbauend auf den Einführungskurs – so konzipiert, dass sie nach eigenen Therapieschwerpunkten gebucht werden können und nicht in einer festen Abfolge belegt werden müssen. Voraussetzung ist lediglich die Teilnahme am Einführungsseminar zu Craniosacraler und Muskelfaszien-Arbeit in der Logopädie.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN