Interdisziplinäre Atemtherapie

Schwerpunkte: Atemtherapie

Zeitraum

vom 18. Mai 2019,
08:30 Uhr

bis 19. Mai 2019,
16:30 Uhr

Termin speichern

Gebühr

400 €

Ort

in Regensburg

Für diese Fortbildung gibt es 16 Punkte.

Dozent

Beate Krenek

Leitung

Fortbildungsinstitut Regensburg Barbara Killinger & Julia Fröhlich

Beschreibung

Grundlagen Anataomie / Physiologie / Pathophysiologie des Respirationstraktes mit Schwerpunkt Lunge und Zwerchfell.
Ableitung von Therapiezielen
Assessments zur Qualifizierung und Quantifizierung der Symptome /Messung von Husteffektivität, Zwerchfellkraft, Lungenvolumina, Dyspnoe,…)
Wissenschaftlich geprüfte atemtherapeutische Maßnahmen zu
• Atemnotreduktion
• Sekretförderung, Hustunterstützung
• Inhalation
• Inspirationsvertiefung
• Steigerung der Zwerchfellkraft,…)
bei kooperationsfähigen und kooperationsunfähigen PatientInnen

Ziel des Seminars
TeilnehmerInnen können am Kursende anhand der aus pathophysiologischen Veränderungen und diagnostischen Maßnahmen abgeleiteten Befunde ein Therapiekonzept für PatientInnen mit respiratorischer Funktionseinschränkung erstellen.
Basierend darauf können ausgewählte atemtherapeutische Maßnahmen korrekt eingesetzt und deren Erfolg evaluiert werden können. Es wird besonders auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit therapeutischer Berufsgruppen eingegangen.

Zielgruppe
LogopädInnen, PhysiotherapeutInnen

Veranstalter

Fortbildungsinstitut Regensburg
Fortbildungsinstitut Regensburg - Julia Fröhlich und Barbara Killinger
Schwandorfer Str. 3
93059 Regensburg
0941/20077686

Veranstaltungsort

Ibis City Hotel
Furtmayrstr. 1
93053 Regensburg
Deutschland

Kontakt mit Fortbildungsinstitut Regensburg