Stimmtherapie und Hilfen für den Alltag nach Laryngektomie

Schwerpunkte: Laryngektomie (LE)

Zeitraum

am 14. September 2019,
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termin speichern

Gebühr

135 €

Ort

in Hannover

Für diese Fortbildung gibt es 9 Punkte.

Dozent

Cornelia Reuß

Leitung

Margit Frehrking

Beschreibung

Dieses Seminar ist für Sie als LogopädIn oder Sprachheilpädagogin konzipiert der/die in der Praxis oder Klinik mit laryngektomierten Menschen arbeitet und das theoretische und praktische Wissen um dieses Störungsbild erarbeiten, erweitern oder auffrischen möchte.

 

Im Seminar werden die theoretischen und vor allem praktischen Grundlagen für die Stimmtherapie nach Laryngektomie erarbeitet.

Inhalte

  • Funktionsveränderungen nach Laryngektomie
  • Sprechen mit dem Elektrolarynx
  • Klassische Ösophagusstimme
  • Ösophagusstimme mittels Shunt Ventil
  • Alltagshilfen und Hilfsmittel nach Laryngektomie

Lernziele

Die TeilnehmerInnen sind nach dem Seminar in der Lage, eine Befunderhebung durchzuführen und darauf aufbauend eine Therapieplanung zu erstellen sowie diese anzuleiten.

Arbeitsweise

Vortrag, Videobeispiele, praktische Erprobung, Austausch

Veranstalter

Diakovere Akademie Hannover
Anna-von-Borries-Str. 1-7
30625 Hannover

Veranstaltungsort

DIAKOVERE Akademie
Anna-von-Borries Str. 1-7
30625 Hannover
Deutschland

Kontakt mit Diakovere Akademie Hannover