Karina Lønborg

Die nächsten Fortbildungen mit Karina Lønborg auf logoFobi.net

21Sep

Das MODAK®-Konzept – Kommunikative Aphasietherapie –

Fr, 21. September 2018 bis Sa, 22. September 2018

  Das MODAK-Konzept (Modalitäten-Aktivierung) ist in der praktischen Arbeit mit Aphasikern entstanden. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Behandlung tiefer liegender neurophysiologischer Störungen und legt besonders Gewicht auf Kommunikation und realitätsnahen Kontext. Das Konzept…

In:
Berlin
Schwerpunkte:
Aphasie, Kommunikationstraining, Modalitätenaktivierung (MODAK)
Angeboten von:
EGZB Akademie
Dozent:
Karina Lønborg
12Okt

MODAK – Kommunikative Aphasietherapie auf neurolinguistischer Grundlage

Fr, 12. Oktober 2018 bis Sa, 13. Oktober 2018

Das MODAK-Konzept ist in der praktischen Arbeit mit Aphasikern entwickelt worden. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Behandlung tieferliegender neurophysiologischer Störungen und legt besonderes Gewicht auf Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle Interessen der Patienten….

In:
München
Schwerpunkte:
Aphasie, Dyspraxie/Sprechapraxie, Modalitätenaktivierung (MODAK), Neurologie
Angeboten von:
ProLog WISSEN
Dozent:
Karina Lønborg
02Nov

MODAK ® Kommunikative Aphasietherapie

Fr, 02. November 2018 bis Sa, 03. November 2018

Das MODAK-Konzept wurde von Frau Dr. Luise Lutz in der praktischen Arbeit mit Aphasikern entwickelt. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Behandlung tiefer-liegender neurophysiologischer Störungen und legt Gewicht auf Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle…

In:
Bad Homburg v.d.H.
Schwerpunkte:
Aphasie, Modalitätenaktivierung (MODAK), Neurologie, Therapiemethoden
Angeboten von:
Wissensstudio
Dozent:
Karina Lønborg
23Nov

MODAK – Kommunikative Aphasietherapie auf neurolinguistischer Grundlage

Fr, 23. November 2018 bis Sa, 24. November 2018

Das MODAK-Konzept ist in der praktischen Arbeit mit Aphasikern entwickelt worden. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Behandlung tieferliegender neurophysiologischer Störungen und legt besonderes Gewicht auf Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle Interessen der Patienten….

In:
Köln
Schwerpunkte:
Aphasie, Dyspraxie/Sprechapraxie, Modalitätenaktivierung (MODAK), Neurologie
Angeboten von:
ProLog WISSEN
Dozent:
Karina Lønborg, Luise Lutz