Diagnostik und Interventionsplanung in der Unterstützten Kommunikation

Fr, 23. Februar 2018 bis Sa, 24. Februar 2018

Betrachtet man die vielfältigen Altersstufen, Behinderungsbilder und -formen bei unterstützt kommunizierenden Menschen, wird schnell deutlich, dass es nicht »das eine Diagnostikinstrument« geben kann, um einen UK-Bedarf festzustellen oder eine Fördermaßnahme daraus abzuleiten. Vielmehr geht es darum, für entsprechende…

In:
Köln
Schwerpunkte:
digitale Medien, Kindersprache, Mehrfachbehinderung und Cerebral-Paresen (CP), Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb
Angeboten von:
ProLog WISSEN
Dozent:
Julia Schellen
Fortbildung ansehen