Intensivseminar zur Elektrotherapie bei Dysphagie, Dysarthrie, Sprechapraxie sowie Facialis- und Larynxparesen

Sa, 15. Juni 2019 bis So, 16. Juni 2019

Derzeit wird die funktionelle Therapie als Standardverfahren zur Behandlung von Schluckstörungen eingesetzt. Auf eine Behandlung mit Reizstrom wird dagegen nur selten zurückgegriffen. Dabei lässt sich durch Reizstrom die Schluckfähigkeit unmittelbar beeinflussen, selbst wenn der Störungsbeginn schon längere Zeit…

In:
Hamburg
Schwerpunkte:
Dysarthrophonie, Dyspraxie/Sprechapraxie, Laryngektomie (LE), Schluckstörung - Dysphagie, Stimmstörungen
Angeboten von:
ProLog WISSEN
Dozent:
Jan Faust