Hartmut Zückner

Die nächsten Fortbildungen mit Hartmut Zückner auf logoFobi.net

21Sep

Modifikation+Desensibilisierung, IMS-Stottertherap

Fr, 21. September 2018 bis Sa, 22. September 2018

Modifikation und Desensibilisierung in der IMS-Stottertherapie bei Jugendlichen und Erwachsenen In dieser Fortbildung werden die Grundlagen einer strukturierten non-avoidance-Therapie dargestellt, die von vier Wissenschaftlern und ihren zentralen Theorien bestimmt sind. Es werden unter Bezug auf die physiologischen Forschungsergebnisse…

In:
Regensburg
Schwerpunkte:
Redefluss, Stottern, Therapiemethoden
Angeboten von:
Fortbildungsinstitut Regensburg
Dozent:
Hartmut Zückner
29Sep

Diagnostik+KKS-Therapie bei Poltern

Sa, 29. September 2018

In diesem Seminar werden die theoretischen Grundlagen des Störungsgebietes Poltern dargelegt (Ätiologie, Symptomatik,…) und es wird ein diagnostisches Verfahren für die Befunderhebung von Polternden vermittelt (inkl. Materialien). Der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung der Redeflussstörung Poltern mittels des…

In:
Regensburg
Schwerpunkte:
Poltern, Redefluss, Therapiemethoden
Angeboten von:
Fortbildungsinstitut Regensburg
Dozent:
Hartmut Zückner
17Nov

Kinästethisch-kontrolliertes Sprechen (KKS) in der Poltertherapie

Sa, 17. November 2018

In diesem Seminar werden die theoretischen Grundlagen des Störungsgebietes Poltern dargelegt (Symptomatik, Differentialdiagnostik, …) und es wird ein diagnostisches Verfahrensmanual für die Befunderhebung vorgestellt (inkl. Materialien). Der Schwerpunkt liegt (ca. 6 UE) auf der Behandlung der Redeflussstörung Poltern…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Kindersprache, Late Talker, Poltern, Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb, Zweisprachigkeit und Mehrsprachigkeit
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Hartmut Zückner
30Nov

Desensibilisierungsinterventionen und Modifikationstechnik bei stotternden Jugendlichen und Erwachsenen

Fr, 30. November 2018 bis Sa, 01. Dezember 2018

Der Erfolg der Stottertherapie wird maßgeblich bestimmt durch die Fähigkeit des Stotternden, sich zu einem selbstbewussten Stotterer zu entwickeln. Ein Klient, der nicht lernt, weitgehend gelassen  und angstfrei zu stottern, kann nicht dauerhaft und umfassend sein Sprechen durch…

In:
Köln
Schwerpunkte:
Redefluss, Stottern
Angeboten von:
ProLog WISSEN
Dozent:
Hartmut Zückner