Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine

Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
03Nov

Identifikation, Desensibilisierung, Modifikation u. Transfer mit stotternden Jugendlichen u. Erwachsenen – praktisch anwendbar

Fr, 03. November 2017 bis Sa, 04. November 2017

Viele stotternde Jugendliche und Erwachsene berichten im Anamnesegespräch, dass sie bereits Stottertherapien gemacht haben, sie aber das, was sie mit dem Therapeuten geübt haben, im Alltag nicht anwenden konnten. Der Zugriff auf gelernte „Techniken“ funktioniere nur im vertrauten…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Poltern, Redefluss, Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb, Stottern
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Isabel Nockemann
Fortbildung ansehen
17Nov

Störung der auditiven und phonologischen Informationsverarbeitung (Praxisseminar)

Fr, 17. November 2017 bis Sa, 18. November 2017

Theorie, Diagnostik und Therapie im Zusammenhang mit LRS. Ziel des Seminars ist die eigenständige Auswahl und Auswertung altersentsprechender Diagnostiken sowie die Ableitung von Therapieinhalten und deren methodische Umsetzung in der Therapie. Nach einer kurzen Vorstellung der modelltheoretischen Konzepte…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS), Kindersprache, Lese-Rechtschreibschwäche (LRS, Dyslexie), Phonologische Therapie
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Antje Kösterke-Buchardt
Fortbildung ansehen
24Nov

Crash-Kurs Stimmtherapie Refresher für (Wieder-)Einsteiger

Fr, 24. November 2017 bis Sa, 25. November 2017

In diesem praxisorientierten Seminar werden die anatomisch-physiologischen Grundlagen der (gestörten) Stimmgebung anwendungsorientiert und therapierelevant dargestellt. Praktische Übungen zu den wesentlichen Teilaspekten der Stimmtherapie befähigen die Teilnehmenden zur unmittelbaren Umsetzung im stimmtherapeutischen Alltag. Lernziel: Die Teilnehmenden haben ihr Grundlagenwissen…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Atemtherapie, Dysarthrophonie, Dysodie
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Uwe Schürmann
Fortbildung ansehen
01Dez

Dysphagietherapie im Hausbesuch

Fr, 01. Dezember 2017 bis Sa, 02. Dezember 2017

Beschreibung (Langtext): Nach der Definition der Dysphagie werden die Ätiologien aufgelistet und nach Auftretenswahrscheinlichkeit abgegrenzt. Danach erfolgt die Gegenüberstellung des physiologischen Schluckaktes dem pathologischen, um bspw. Symptome wie Penetration etc. besser verstehen zu können. Im Diagnostik-Teil werden sowohl…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Facioorale Trakt-Therapie nach Kay Coombes (FOTT), Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie, Trachealkanülenmanagement
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Judith Böggering
Fortbildung ansehen
01Dez

Progressive Muskelentspannung nach Dr. Jacobson – Zertifikatskurs

Fr, 01. Dezember 2017 bis So, 03. Dezember 2017

Die Progressive Muskelentspannung ist nach dem Autogenen Training die bekannteste Entspannungsmethode. Der Neurologe Dr. Edmund Jacobson entwickelte die Methode zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Die Übungen basieren auf dem Wechsel von An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen. Durch die…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Gruppentherapie
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Sabine Söllner
Fortbildung ansehen
08Dez

Kanülenmanagement bei neurogenen Dysphagien

Fr, 08. Dezember 2017

Die Teilnehmer werden mit der Umsetzung der Techniken des therapeutischen Absaugens anhand von Tracheotomiemodellen vertraut gemacht. Die ausführliche Darstellung und das eigene Erproben des endotrachealen Absaugens am Modell soll zum Abbau der Berührungsängste und der Unsicherheit bei der…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie, Trachealkanülenmanagement
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Volker Runge
Fortbildung ansehen
11Jan

Pädiatrische Dysphagien

Do, 11. Januar 2018 bis Sa, 13. Januar 2018

Im ersten Teil der Fortbildung setzen sich die Teilnehmer im Rahmen der pränatalen Entwicklung mit den frühen Entwicklungsstufen von orofacialen Strukturen, der Sensibilität und der Koordination von Saugen, Schlucken und Atmen auseinander. Auch die Entstehung, Funktion und Überlagerung…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Diagnostik und Befundung, Kindersprache, Late Talker, Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten (LKGS), Myofunktionelle Therapie (MFT), Orofaciale Regulationstherapie nach Castillo Morales (ORT)
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Bettina Genz
Fortbildung ansehen
14Jan

Kö.Be.S. Kids – Kölner Befundsystem für Schluckstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern

So, 14. Januar 2018

Die Fortbildung unterweist die Teilnehmer in Anwendung, Auswertung und Ableitung von Therapiezielen. Der Kö.Be.S. Kids untersucht Frühgeborene und Kinder mit Mehrfachbehinderungen hinsichtlich einer latenten oder schwerwiegenden Schluckstörung. Hierbei werden Fütterstörungen gezielt abgegrenzt, sodass eine genaue Untersuchung der verschiedenen…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie, Trachealkanülenmanagement
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Bettina Genz
Fortbildung ansehen
18Jan

KISS Schädelasymmetrien und Entwicklungsverzögerungen mit logopädischem Schwerpunkt

Do, 18. Januar 2018 bis Fr, 19. Januar 2018

p KISS-Kinder zeigen oft eine problematische Sprachentwicklung mit auffälligen Entwicklungsverzögerungen. Hier kann eine ganzheitlich angelegte Behandlung von Schädelknochen, Muskeln und Faszien die Symptomatik entscheidend verbessern. Im Zentrum der Therapie steht die Normalisierung von Gelenk- und Tonusstörungen sowie Restriktionen….

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Myofunktionelle Therapie (MFT), Neurologie, Neurophysiologische Behandlung (PNF), Schluckstörung - Dysphagie, Therapiemethoden
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Reinhard Wolf
Fortbildung ansehen
14Feb

Affolter Einführungsmodul

Mi, 14. Februar 2018 bis So, 18. Februar 2018

Die Auseinandersetzung mit den Aktivitäten des täglichen Lebens fällt vielen neurologischen Patienten schwer. In diesem Einführungsmodul gehen wir auf die Bedeutung der gespürten Interaktion nach dem Wurzelmodell von Dr. Félicie Affolter ein. Wir analysieren Alltagshandlungen, suchen Kriterien, die…

In:
Rheine
Schwerpunkte:
Aphasie, Dysarthrophonie, Dyspraxie/Sprechapraxie
Angeboten von:
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine
Dozent:
Frank Roelandt
Fortbildung ansehen